Ynsanter Pfade des Feuers (1) ; von Annette Eickert

 

Eine außergewöhnliche Geschichte, aber auch der Preis ist unnormal 😦

 

 

clip_image001Autorin: Annette Eickert

Formate: Kindle Edition (6,99 Euro)

Taschenbuch (11,95 Euro)

Dateigröße: 954 KB

Buchseiten: 231

Verlag: AAVAA

ISBN-10: 3862548252

Sprache: Deutsch

ASIN: B00AGM21BI

Genre: Fantasy

FSK: ab nicht bekannt

http://www.amazon.de

 

 

 

Über die Autorin

Annette Eickert wurde im Herbst 1978 in Worms am Rhein geboren. Auf die Mittlere Reife folgte zuerst eine erfolgreiche Ausbildung zur Arzthelferin, um schließlich nach reiflicher Überlegung eine Ausbildung zur Bürokauffrau zu absolvieren. Im Juni 2005, nach der ärztlichen Diagnose Multiple Sklerose, kam die Wendung in ihrem Leben. Inspiriert von vielen Fantasybüchern, erschuf sie ihre eigenen Fantasywelten – und seitdem ist das Schreiben ihre größte Leidenschaft. Inzwischen hat sich Annette Eickert auch in andere Genres, wie z.B. Thriller und Krimi vorgewagt. Weitere Romane sind bereits in Vorbereitung.

 

Momentan ist sie dabei ihre ersten Gay-Storys unter dem Namen Isabelle Callaghan zu veröffentlichen. In ihre erste Short-Story heißt „In nur einer Nacht“.

 

Bisherige Veröffentlichungen* Burning Wings (1) Das Erwachen (eBook-Serie) erschienen als kindle-edition

 

* Ynsanter (1) Pfade des Feuers 2012 im AAVAA Verlag erschienen

 

* Ynsanter (2) Pfade des Feuers erscheint am 01.05.2013 im AAVAA Verlag

 

* Sträflingskarneval 2012 im AAVAA Verlag erschienen

 

* Ynsanter – Seele des Feuers Band 1 (Vorgeschichte)

 

* Ynsanter – Seele des Feuers Band 2 (Vorgeschichte)

 

* Pech und Schwefel (wird demnächst neu als eBook erscheinen)

 

* Feuer der Freiheit (Fantasy-Kurzgeschichte) in der Anthologie LeseBlüten Prosa 2010

 

* Verschlungene Pfade (Fantasy-Kurzgeschichte) in der Anthologie LeseBlüten Fantasy 2011

 

http://www.autorin-annetteeickert.de (Website)

 

http://www.autorin-annetteeickert.de (Blog)

 

Woher kenne ich sie und warum gerade dieses Buch es in meinen Repertoire schaffte:

Durch Facebook. Inzwischen ist es das dritte Buch, was ich von ihr gelesen habe und ich bin immer noch davon überzeugt, dass sie das Zeug zur Autorin hat.

 

Kurzbeschreibung

Zanthera Eine Welt der Mysterien die Welt der Raukarii, Iyana, Menschen und Drachen. Zwanzig Jahre nach ihrer Verbannung taucht Tallex die verstoßene Tochter des Hohepriesters wieder auf und sinnt nach Rache. Sie schart Verbündete um sich, darunter den mächtigen Nekromantenzirkel, um das gesamte Land ins Chaos zu stürzen. Aber der Klerus steht ihr im Weg. Denn niemand anderer als ihr Vater ist ihr ein Dorn im Auge, um ihr eigentliches Ziel zu erreichen: das Götterschwert Ynsanter. Mit diesem absoluten Machtsymbol könnte sie über das ganze Volk herrschen. Doch der Feuergott Zevenaar lässt sich von einer Sterblichen nicht vom Thron stoßen. Er benötigt das verschollene Götterschwert, um seine eigene alte Kraft zurückzugewinnen. Aus diesem Grund schickt er eine kleine Gruppe Krieger auf eine gefährliche Reise. Ihre Aufgabe ist es das zu tun, was dem Feuergott verwehrt ist. Dem Vorhaben stehen jedoch viele Hürden und Gefahren bevor. Als plötzlich auch noch die verschwundene Enkeltochter des Hohepriesters auftaucht, nimmt das Schicksal eine unerwartete Wendung. Eine fantastische Reise für Jung und Alt, über wahrhaften Glauben, Liebe, Mut und Intrigen.

 

Meine Rezension

 

Die Handlung

Besser als im Klappentext hätte ich es auch nicht zusammenfassen können clip_image003

 

Der Schreibstil

Wie immer schreibt Annette in einem leicht verständlichen Stil und verfällt zuweilen in einen bildhaften Beschreibungsstil, der mir sehr zusagt.

 

Mein Fazit

Eine außergewöhnliche Geschichte, bisher gut durchdacht, ob es so bleibt, wird sich herausstellen, wenn ich den zweiten Teil gelesen habe. Die vielen neu kreierten Namen haben mir das Lesen zu Beginn des Buches sehr schwer gemacht, doch je länger ich las, desto besser konnte ich die Personen auseinander halten. Einfach wurde es auch durch das Glossar und die tolle Karte, welches beides im Buch abgedruckt ist. Das Glossar hätte mE jedoch in sich noch alphabetisch geordnet werden können. Diese Kritikpunkte sind als kleine Anmerkungen zu werten, denn sie verringern das Lesevergnügen kaum merklich. Was mich allerdings nicht überzeugt ist der Preis. 11,95 Euro für´s Taschenhalbbuch bzw 6,99 Euro für eine halbe Kindledatei, empfinde ich als sehr hoch. Zu meinem Glück bekam ich das Buch jedoch kostenlos. Danke noch mal dafür. Den zweiten Teil habe ich vor kurzem selbst erworben, da mich die Geschichte so sehr interessiert, dass ich auch das Ende erfahren möchte.

 

Aufgrund des Preises und der Teilung des Buches vergebe ich 4 Röschen.

 

 

clip_image005

geschrieben von Astrid Rose am 07.07.2013 auf www.traumrose.blogspot.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s