„Mana Loa“ von Astrid Rose

Secret Bookdreams

❤ LESEEMPFEHLUNG ❤

 
„Mana Loa“ von Astrid Rose
 
❤ „Mana Loa (1): Familienbande“
 
Klappentext:
 
„Nina Lorenz ist durch eine Gewalttat geprägt. Mehr noch ist sie aber mit einer Gabe gesegnet: Durch die Berührung eines Fremden werden ihr in Visionen Aufgaben auferlegt, um dessen Leben zu ändern, zu schützen oder zu retten.
 
Tom McAllister jedoch verwirrt nicht nur ihren Geist, sondern auch ihr Herz. Um das Rätsel um seine Familie zu lösen, muss sie ihm nach Hawaii folgen. An seiner Seite betritt sie eine Welt voller Liebe, Macht und Geld und schon bald erkennt sie, dass sie das Schicksal der gesamten Familie McAllister in die richtigen Bahnen zu lenken hat.
 
Wird es Nina gelingen, das Schicksal von Tom und seiner Ohana zu berichtigen?
 
Welche Zukunft halten die Familiengötter der Noelanis für sie bereit?
 
Und was hat es mit dem Mana Loa auf sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 228 weitere Wörter

Advertisements

Buchvorstellung: Liebe war nie geplant von Manuela Fritz

Liebe war nie geplant
(Genre: All Age Romance)

Autorin: Manuela Fritz

Erscheinungsdatum: 05. August 2017

.

.

.

.

Kurzbeschreibung:
Als Lea von ihrer Großmutter unerwartet eine gemütliche Almhütte geschenkt bekommt, steht für sie fest: Sie wird den Sommer in der Idylle der Kärntner Berge verbringen. Doch mit der Ruhe ist es vorbei, als sie dem gut aussehenden Wanderer Mikael über den Weg läuft. Der smarte Architekt ist allerdings nicht zufällig bei ihr aufgetaucht. Er soll sich genau jenes Grundstück unter den Nagel reißen, auf dem Leas Hütte steht. Schon bald muss Mikael feststellen, dass man einen Mops besser nicht unterschätzt, Jugendfreunde zum Problem werden können und sich nicht alles im Leben planen lässt… schon gar nicht die Liebe.

Rezension: Blackstorm – Schwere Zeiten von Manuela Fritz

Blackstorm – Schwere Zeiten
(Genre: New Adult)

Autorin: Manuela Fritz

ca. 268 Seiten

ISBN: 978-3946204152
ASIN: B06W5KG2SP

.

.

.

Kurzbeschreibung:
Kann die Liebe Hoffnung bringen?
Ein Schicksalsschlag zwingt Mila dazu ihren Traumjob aufzugeben und nach Fort Myers ins elterliche Hotel zurückzukehren. Obwohl sie sich aufopfernd um ihren jüngeren Bruder kümmert, entfernt er sich Stück für Stück von ihr. Immer öfter greift Ryan zum Alkohol und ist in Schlägereien verwickelt, sodass sie nicht nur einmal im Sheriff´s Office antanzen muss.
Über Jahre hinweg stellt Mila ihre eigenen Wünsche zurück, bis ein Fremder ihr endgültig die Augen öffnet. Doch nach einer heißen Nacht ist der Mann einfach verschwunden, und lässt sie mit einem Versprechen zurück …

Gastrezension von „someone“

Die Gefühle des Lesers fahren während des Buches genauso Achterbahn, wie die der Protagonisten. Bei Mila und ihrem Bruder Ryan schlägt das Schicksal gleich doppelt zu. Ihre Eltern sterben bei einem tragischen Verkehrsunfall. Nur Ryan und sein Pferd Blackstorm überleben. Damit übernimmt Mila plötzlich die Rolle der Erzieherin. Selbst noch gezeichnet von dem Verlust, tritt sie in die Fußstapfen ihrer Eltern. Doch leider schlägt Ryan mehr als einmal über die Strenge. Schlägereien, Alkoholkonsum und die Verschlossenheit ihres Bruders tragen nicht zu Milas eigenem Wohlbefinden bei. Jeder Versuch es Ryan rechtzumachen schlägt fehl. Leider leidet auch Milas Liebesleben.
Erst als Ryan in der Schule dem neuen Mitschüler Brandon über den Weg läuft, der gegen Ryans rücksichtslose Verschlossenheit immun zu sein scheint, kommt er aus seinem Schneckenhaus langsam heraus. Doch über den Unfall und was wirklich geschehen ist, will er selbst zehn Jahre danach immer noch nicht reden.
Mila, die eigentlich Meeresbiologin ist, steckt weiterhin zurück, bis zu jenem Tag, als sie den charismatischen Koch Damian kennenlernt. Er zeigt Mila, das sie auch noch ein Leben hat und sich nicht immer für Ryan verantwortlich fühlen muss. Sie verliebt sich nicht nur Hals über Kopf in Damian, sondern er ist sogar dafür verantwortlich, dass sie endlich ihr eigenes Leben lebt sich für ihren Traumberuf entscheidet.
Manuela Fritz hat einen tollen und sehr abwechslungsreichen Auftakt geschrieben. Man lacht, weint und fiebert förmlich mit den Protagonisten mit. Die Autorin hat einen locker leichten Erzählstil, wobei der Leser sehr gut dem Geschehen folgen kann.
Zur Blackstorm-Reihe sind bereits vor dem Prequel „Schwere Zeiten“ drei weitere Bücher erschienen, die sofort Lust auf mehr versprechen.
Ich werde sie auf jeden Fall lesen und bin schon gespannt.

Weitere Bücher zur Blackstorm-Reihe (New Adult)

Blackstorm – Zeit der Veränderung
Blackstorm – Zeit der Erinnerung
Blackstorm – Zeit der Ankunft
Blackstorm – Turbulente Weihnachtszeit (dauerhaft 99 Cent)

Moesha – Die Suche nach Glück (Liebesroman)

Adventsgeschichte in 24 Teilen – Angel’s Guardian von Madison Clark

Ab heute ist es amtlich … nur noch 23 Tage bis Weihnachten 😀
Um euch die Zeit ein wenig zu versüßen, hat Madison Clark eine Adventsgeschichte geschrieben. Vom 1.12. bis 24.12. postet sie jeden Tag auf ihrer Seite einen Teil aus der Gay Romance „Angel’s Guardian“.
Das große Finale erwartet euch am Heiligabend.

★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★·.·.·★

cover-guardian-angel-inkl-gewinnspielDer 28jährige IT-Spezialist Gabriel erhält den Auftrag die Computeranlage im bekannten Men’s Club BLACK DESIRE zu erneuern. Dabei trifft er auf den jungen Riley, der ihm vom ersten Moment an den Kopf verdreht. Beide freunden sich an, doch die Schatten aus Rileys Vergangenheit holen ihn bald ein.
Hat ihre Liebe eine Chance?
Eine bittersüße Liebesgeschichte zwischen zwei Männern, die das Schicksal zusammenführte und ihnen zugleich droht, sie wieder auseinanderzureißen.
Gay Romance

.

HIER geht’s direkt zu den Türchen und der Geschichte

.

.

Buchvorstellung: Rich & Stubborn von Angie Snow

Die Gay-Fans unter euch kommen auf ihre Kosten. Die Autorin Angie Snow hat ein neues Buch veröffentlicht.

51fcq62b57l-_sy346_Rich & Stubborn

Gay Romance

Erschienen am 11.09.2016
Dead Soft Verlag

erhältlich als eBook und Taschenbuch

ISBN: 978-3960890294

ASIN: B01LX5K18Q

 

 

Kurzbeschreibung:

Roadtrip ins Glück?Oder doch eher Höllentrip?
Gestatten – mein Name ist Tameran Brady. Milliardenerbe und Playboy. Derzeit befinde ich mich auf einer Wohnmobiltour durch Kanada und die USA. Unfreiwillig. Meine wunderbaren Freunde haben mir diese Reise zum dreißigsten Geburtstag geschenkt. Unfassbar. Wohnmobile! Wildnis!
Leider haben sie ein effektives Druckmittel, sodass ich diese Reise antreten musste. Und jetzt sitze ich neben meinem absoluten Traummann in der Fahrerkabine. Alles könnte halb so schlimm sein, hätte Justin Walker nicht einen fünfjährigen Sohn und die Manieren eines Neanderthalers.

.

.